« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Falsche Freunde

Die Zeiten sind ruhig für Fußballfreunde im Moment; da ist man für jede Abwechslung dankbar. So auch für eine Email, die uns von bild.de erreichte. Der Redakteur, Praktikant oder freie Mitarbeiter schreibt, er sei auf der Suche nach "Qualitäts-Bloggern" wie uns, um das neue "Widget" von bild.de bekannt zu machen, mit dem man die neuesten Bild-Berichte über seinen Fußballverein direkt auf seine Seite holen kann. Zitat:
Seit kurzem bieten wir unser „mein Klub“ Widget auch für Fanwebseiten und private Blogs an (siehe dazu auch: http://www.bild.de/BILD/services/mein-klub-widget/bundesliga-rss-widget-fussball-nachrichten.html) bisher konnte diese Möglichkeit Nachrichten zum Lieblings-Bundesliga-Verein zu erhalten bereits auf dem iPhone, My Space und StudiVZ genutzt werden.
Es würde mich sehr freuen wenn Sie in Ihrem Fußball-Blog http://www.fohlenkommando.de/ über das „Mein Klub“ Widget für Blogs und private Webseiten berichten würden.
Bild.de ködert mit einem Bericht, den sie dann irgendwann mal über die Blogger machen will, die über das Widget geschrieben und/oder es eingerichtet haben.

Zunächst einmal, liebe Bild: wir sind für jedes schmutzig virale (oder andere) Marketing zu haben, meinetwegen auch zu Online-Roulette, Landminen, Fußpilz oder Hobby-Huren, aber es muss schon ein bisschen mehr dabei rausspringen als potentielle Klicks potentieller neuer User; ein Exklusiv-Interview mit Kai Diekmann über Ethik in den Medien zum Beispiel, ein Abend mit Franz-Josef Wagner und Sternhagelvoll-Garantie in der Paris-Bar auf Spesenrechnung oder wenigstens ein durchschnittlicher Tag zusammen mit Christian Hornung bei Borussia als bezahlte Hospitanz. Apropos Hornung: uns wundert, dass in Eurem anderen "Social Bookmarking"-Spielzeug Twingly unsere Artikel mit Bezug und Link zu bild.de zunächst brav ohne unser Zutun verlinkt wurden, dann irgendwann aber nicht mehr. Konkret: im Januar und März wurde uns diese Ehre zuteil, im Mai jedoch nicht. Zufall? Technische Probleme?

Und noch etwas: lest Ihr die "Blogs", die Ihr in Euer Marketing-Konzept einspannen wollt, eigentlich auch ein bisschen? Oder anders gefragt: hat BILDblog diese Email etwa auch bekommen? Wir sind fast ein wenig enttäuscht, dass wir trotz unserer bescheidenen Versuche, den zumeist hanebüchenen Journalismus der Bild (in Bezug auf Borussia) in manchmal deftigen Worten anzuprangern, so eine Spam-Mail ins Haus bekommen.

Wir müssen weiter an uns arbeiten!

P.S.: das mit dem Widget auf der Seite überlegen wir uns noch, schließlich hätten wir dann noch schneller die Artikel zur Hand, die wir durch den Kakao ziehen wollen, wenn nicht sogar müssen. Klassischer Win-Win, oder?

Ist ja interessant, mal sehen, wo in der nächsten Zeit was über dieses WidschiWadschi auftaucht...

Um Himmels Willen, nicht die Diekmann Option. Der klaut Werbeideen bei BildBlog und am Ende sagt er euch noch zu. Den hält man in Natura keine fünf Minuten aus. Ich hatte letztes Jahr während der OMD das zweifelhafte Vergnügen, einen seiner "Ich bin der geilste und wer BILD nicht liebt ist doof" Vorträge nebenbei zu bemerken. Grosses Kino der Einspieler für den Herren, fast so demagogisch wie manch Propaganda aus düsterer Vergangenheit. Ausserdem Schmalz für drei Tüten Pommes im schütteren Haar und dieser miese verkniffene Blick, als ob beim Fisten was schief gelaufen ist. Nee, dann lieber mit Wagner saufen, das stell ich mir sogar schwer amüsant vor. Nur doof, dass das alles andere als "privat" ablaufen würde. Lassen wir das also.

Weiter so die Herren und tschuldigung für meinen bösen Humor, ich mag BILD halt nicht so besonders.

Mein Name? Anonym. =D

BILD ist und bleibt ein Gossenblatt !!
Hossa

war zum ersten mal auf eurer seite - bin ja auch waldhof fan - und muss sagen: super geschrieben und danke, dass auch ihr zu der wachsenden zahl an bildhassern gehört. wen ich nur diesen werbespot mit lahm und kerner sehe, dieses pseudo selbst aufs korn nehmen bäh

danke, dass ihr für ein bißchen traffic nicht eure prinzipien verkauft! gut zu wissen, das bild im web 2.0 und bei all dem "viralen content" leider draußen bleiben muss

respektvolle grüße aus mannheim (auch noch von einem ex-wahlkölner und fc-sympathisanten)

matthias

Meinen Respekt habt ihr, bleibt weiterhin standhaft.

Bevor ich (als Webmaster) mit Bild paktiere, verhungere ich lieber. Irgendwo sind einfach Grenzen...

Prima Konter, die Lektüre ein wahrer Hochgenuss. Wieder einmal merkt man, dass die besseren Texter auf der richtigen Seite sitzen (tut meinem Idealismus gut).

Ich bin großer Cottbus-Fan, weil aus Ostsachsen. Aber nach dieser Nummer fange ich langsam an, euch den Sieg bei uns und damit den Klassenverbleib zu gönnen.

Gratuliere zur Deutschen Meisterschaft im Kampf wider die Verblödung, weiter so!

Nun geht mal nicht so hart mit der BILD ins Gericht, die kann echt wertvoll sein. Zum Beispiel, wenn man auf dem Klo sitzt und kein Papier mehr da ist...:-)

Selbst dann wuerde ich sie nicht nutzen. Auch mein A**** hat seinen Stolz.

Ich sag nur: Eine Zeitung die uns verachtet hat unseren ganzen HASS gepachtet!!

Ach ja: schwarz weiß grün bis in den tod

bin über bildblog.de hier reingesprungen. was habt ihr gegen kai dickmann? irgendwas, was dauerhaft hilft? gruß aus offenbach.

Bravo! Was ist schon ein Bild-Bäpperl gegen so einen Blog-Eintrag? Damit habt ihr es geschafft, sogar einen völligen Fußball-Ignoranten wie mich auf eure Site zu locken! *Klick*

Links zu diesem Artikel

Link erstellen