« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Abgänge - 1.5.2006: Jörg Böhme

Das FohlenKommandO widmet jedem Spieler, der die Borussia diesen Sommer verlässt ein paar Zeilen, egal wie verdient er sich um den Verein gemacht hat.

Jörg Böhme wechselte Anfang 2005 zur Borussia und machte in der folgenden Rückrunde 13 Spiele für Borussia, bei denen seine Leistungen aber meist hinter den Erwartungen zurückblieben. In der abgelaufenen Saison war Böhme leider häufig verletzt. Als er kurzzeitig einsatzfähig war und Trainer Köppel sich entschied, statt Böhme eine der vermeintlich besseren Alternativen aufzustellen, kritisierte Böhme diesen öffentlich, er "eiere nur rum". Wir erinnerten uns spontan an Olli Kahn ("Eier, wir brauchen Eier!"), was seine Suspensierung allerdings nicht verhinderte. In der laufenden Saison darf Böhme sein Glück in Bielefeld bei der Arminia versuchen, vorausgesetzt er ist körperlich gesund. Wir bedanken uns bei Jörg Böhme für 14 Spiele, ein Elfmetertor, 2 Vorlagen, 6 Gelbe Karten und dafür, dass es endlich originale Gladbach-Trikots mit dem Namen eines Redakteurs des FohlenKommandO gibt.

Lesen Sie schon bald, wie man 4 Spiele für Borussia machen kann und keiner bekommts mit.

Links zu diesem Artikel

Link erstellen