« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Neues aus dem Gästeblog (14.KW)

„Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit...“

Üblicherweise melde ich mich, meine sehr verehrten Leserinnen und Leser, mit meinem kurzen, verbalen Einwurf in diesem kleinen und überaus sympathischen Familienblog Monatsmorgens zu Wort, das wissen Sie als regelmäßige Leser. Üblich, also normalerweise muß ich mich auch nicht von den Kollegen vertreten lassen, aber was ist schon normal, frage ich Sie nun? Normalerweise ist nicht jede Woche Ostern. Normalerweise habe ich nur am Wochenende frei. Normalerweise bewerfen gestandene Fußballprofis, selbst wenn sie unter Flugangst und eventuellen anderen Psychosen leiden, die Fans auch nicht mit Trinkflaschen, nicht mal die eigenen pöbelnden Fans. Wenn das normal wäre, also die Attacke mit Gegenständen nach Schmähungen der eigenen Fans, dann würde man beim FC schon seit Wochen freiwillig Geisterspiele austragen. Tun sie aber nicht. Sie ertragen einfach alles weiter gemeinsam. Normalerweise schwadronieren Fußballprofis auch nicht über die Hermetiker und das Kybalion, wie Oliver Kahn in der SZ vom vergangenen Wochenende, also normalerweise, nicht mal die ausgesuchten, also die mit Abitur und Fernstudium und so. Warum? Nicht weil’s so schwierig zu verstehen wäre, nein, sondern weil das nämlich in Wahrheit im Zusammenhang mit Profifußball kein Mensch hören will! Fußballprofis hängen normalerweise in ihrer Freizeit beim Tätowierer ihres Vertrauens ab und spielen sich anschließend selbst auf der Playstation, aber sie verschanzen sich normalerweise nicht in der Stadtbibliothek! Dort werden sie unter normalen Umständen auch Kevin K. aus G. nicht antreffen, der normalerweise in seiner derzeitigen Form auf jeden Fall wieder für die Nationalmannschaft spielen müßte. Dort wurde aber noch nie nur nach Leistung aufgestellt. Normalerweise müßte dann nämlich Sportskamerad Stefan K. aus L. auch in der Startelf stehen und normalerweise hätten die derzeitigen Fußballverweigerer Lukas P. aus K. und Miroslav K. aus M. diesen Sommer ausgedehnte Ferien. Der Jogi L. aus F. sieht das eben anders, weil die Nationalmannschaft ja auch keine normale Mannschaft ist, sondern ein kompliziertes Konglomerat aus..., ach komm, was soll’s. Normalerweise werden die Bayern Meister, Leverkusen Zweiter und Schalke verdienter Meister der Herzen, aber normalerweise hätte ManU in seiner derzeitigen Spitzenform die Bayern auch mal schön abschlachten müssen im Hinspiel der CL. Normalerweise bringt eine Mannschaft eine schmeichelhafte 1:0 Führung alle paar Wochen einfach mal so über die Zeit, normalerweise, aber dann wäre es nicht meine Borussia und normalerweise sollten Sie nächsten Montag wieder von mir hören. Hängt, wie immer, alles davon ab, wie das Pendel unter der Woche ausschwingt. Hoffentlich normal, wie üblich.

Gastkolumnist Dr. Theo Soph pfeift normalerweise Montags beim FohlenKommandO die neue Woche an

Links zu diesem Artikel

Link erstellen