« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Neues aus dem Gästeblog (10.KW)

„Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit...“

«There's no business like show business» (I. Berlin) und Sie, meine sehr verehrten Leserinnen und Leser, haben sicher das ganze Jahr über unter beherzter Anteilnahme zugeschaut und mitgefiebert, Ihre haushohen Favoriten im Geiste schon gekürt und sich mental auf die große Sause vorbereitet, aber: Es können leider nicht alle gewinnen! Nur der Gewinner nimmt den Sieg mit nach Hause (ähnlich: B. Andersson/B. Ulvaeus). Das FohlenKommandO faßt heute zum 4. Mal die wichtigsten Entscheidungen und die verdienten Preisträger der Academy (wie wir Profis sagen), für alle die nachts lieber schön durchschlafen, in Kürze zusammen:

Bester Hauptdarsteller: Dr. Theo Zwanziger («Theo gegen den Rest der Welt – The Sequel»)
Bester Nebendarsteller: Hans Meyer (für seinen grandiosen Auftritt im DSF-Doppelpass am 03.05.2009)
Beste Hauptdarstellerin: Wäre normalerweise, wie immer, an Birgit Prinz oder so gegangen. In diesem Jahr aus Gründen der political correctness und aus Angst vor billigen Kalauern ersatzlos gestrichen. Begründung der Akademie: Fußball ist und bleibt Männersport und da kann es nun mal nicht geben was es eben nicht geben darf.
Beste Nebendarstellerin: s.o. (Bewerbungen gab’s auch hier genug)
Beste Regie: Felix Magath («Avatar»)
Beste Kamera: JBK & M. Amerell («The (not so much) Hurt Locker – The Squeakquel»)
Bester Schnitt: Dante Bonfim Costa Santos («Shaft IV - Keeping it real»)
Bestes Original-Drehbuch: Borussia Mönchengladbach («Nichtabstieg in der Saison 2008/2009»)
Beste Drehbuchadaption: Dr. Theo Zwanziger & DFB («Theo gegen den Rest der Welt – The Sequel»)
Bester Animationsfilm: J. Löw & sein Trainerstab («Jogis Gang», «Jogis galaktische Abenteuer», «Jogi auf Schatzsuche», «The New Jogi Bear Show», «Yo Jogi»)
Bester Animations-Kurzfilm: Paulo Guerrero & HSV («Up in the air»)
Bester Spezial-Effekt: Schiri Marco Fritz & seine Gespann beim Spiel des MSV Duisburg gegen FSV Frankfurt am 17.01.2009 («The blind side»)
Bester Kurzfilm: L. Podolski («Heaven’s Gate – Das Tor zum Himmel»)

Societyexperte Dr. Theo Soph pfeift live vom roten Teppich aus Hollywood, Los Angeles für das FohlenKommandO die neue Woche an

Links zu diesem Artikel

Link erstellen