« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Neues aus dem Gästeblog (6.KW)

„Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit...“

Es gibt wie immer viele Themen mit denen ich mich hier beschäftigen könnte, aber wirklich dringlich sind natürlich nur zwei Komplexe, die K-Fragen Borussia und den DFB betreffend. Gehen wir’s an. Killerinstinkt, der (fehlende) => führt bei Bobadilla & Co. in dieser Saison zu unfaßbaren Punktverlusten, z.B. gestern zum wiederholten Male in Mainz; die auch als => Kaltschnäuzigkeit, die (mangelnde), bezeichnete Misere hat an diesem Montag darum außerdem mal wieder => Klage, die (große), zur Folge. Keller, der (dunkle) => Wer so fahrlässig mit seiner Punkteausbeute umgeht wie die Borussia, der wird sich so schnell nicht aus demselben befreien können, was unweigerlich zu weiteren Problemen führt, => denn die vielbeschworene und gerne bemühte Kontinuität, die (angestrebte), ist zwar personell einigermaßen erreicht, sportlich aber nach wie vor noch lange nicht umgesetzt worden. Kontinuierlich halten die Fohlen statt dessen daran fest, quälende Serien nicht enden zu lassen, bzw. unglaublich dämliche Serien weiter auszubauen. Das ist ärgerlich, führt aber Gott sei Dank noch nicht zum Äußersten, => mit einer Krise, der (handfesten), hat man es nämlich dagegen beim DFB zu tun. Zu diesem Zwecke treffen sich die illustren Protagonisten zum => Krisengipfel, dem (unvermeidlichen), in der Otto-Fleck-Schneise in Frankfurt und laden öffentlichkeitswirksam noch unbemerkt den Boulevard dazu ein, => was in puncto Komik, die (unfreiwillige), natürlich unabdingbar ist. Fraglich ist allerdings, ob auf diese Weise ein schon fast lächerlich anmutendes => Kompetenzgerangel, das (interne), wirklich noch sauber gelöst werden kann. Löw will weiter bewegen und zwar komplett, keiner mag Bierhoff, Sammer aber auch nicht wirklich, Zwanziger steht auf Frauenfußball und pocht auf Handschläge und Verbandsstrukturen und => 80 Millionen Bundestrainer dürfen nach der Zulosung in die Kwalifikationsgruppe, die (machbare), zur EM 2012 fassungslos zusehen. Und das so kurz vor Ausspielung der => K.O. – Runde, der (wichtigen), in Südafrika; => auch wenn man jetzt vorher nicht mehr darüber reden will, weiteres Kaos, das (undurchsichtige), ist vorprogrammiert. Wohl dem der andere Probleme hat. Der nächste Gegner => im Borussia-Park ist ein angezählter Abstiegskandidat aus Franken, Klub, der (1. FCN), mit Aufwärtstrend. Oh Gott, welche Serie da wohl dringend verlängert werden muß? Mehr dazu demnächst an dieser Stelle. => Schöne Krüße, die (wohlwollenden), und bis nächste Woche.

Gastkolumnist Dr. Theo Soph pfeift Montags beim FohlenKommandO die neue Woche an

Links zu diesem Artikel

Link erstellen