« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Abgänge - Auf Wiedersehen: Robert Fleßers

Beim FohlenKommandO werden Sie über sämtliche Abgänge informiert.

Der 1987 geborene Robert Fleßers kam 1995 vom 1. FC Viersen zu Borussia. Mitte 2005 erhielt er einen Profivertrag und kam im April 2006 zu seinem ersten Bundesligaeinsatz. Es folgten 8 weitere Erstligaspiele. Trotz regelmäßiger Einsätze in der U21-Nationalmannschaft wurde Fleßers nach dem Abstieg nicht mehr in der ersten Mannschaft berücksichtigt. Für die kommende Saison hat Fleßers einen Vertrag beim 1. FSV Mainz o5 unterschrieben. Wir bedanken und bei Robert Fleßers für 416 Minuten Bundesliga (kein Tor), 1555 Minuten Regionalliga (18 Spiele, ein Tor) und 3393 Minuten Oberligafußball (39 Spiele, vier Tore) und die Erkenntnis, dass das Durchlaufen fast sämtlicher Nachwuchsnationalmannschaften oft zu keiner erfolgversprechenden Profikarriere führt.

Da Zé Antonios Abgang (wechselt zu Racing Santander) bereits besprochen wurde, wird diese Reihe erst beim nächsten feststehenden Abgang fortgesetzt.

Links zu diesem Artikel

Link erstellen