« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Abgänge - nachgeholt: Marvin Compper

Auch der letzte Abgang in der Winterpause 2007/2008 wird hier verarbeitet

Marvin Compper wechselte während der Saison 2002/03 aus der Jugend des VfB Stuttgart zu den Amateuren der Borussia. Zur Saison 2005 erhielt er einen Profivertrag. Zunächst als Aushilfslinksverteidiger eingesetzt, sollte er als Jansens Nachfolger aufgebaut werden, was misslang. Anfang 2008 gab er seinen Wechsel nach Hoffenheim zur neuen Saison bekannt. Postwendend erhielt er die Freigabe und verließ die Borussia sofort. Wir bedanken uns bei Marvin Compper für 28 Bundesligaspiele 3 Zweitligaspiele und 4 Regionalligaspiele, jeweils ohne Tor sowie für 2 DFB-Pokaleinsätze, allesamt gegen den VfL Osnabrück.

Diese Reihe wird beim nächsten Abgang voraussichtlich in der Sommerpause fortgesetzt.

Links zu diesem Artikel

Link erstellen