« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

Neues aus dem Gästeblog (15.KW)

„Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit...“

Tagchen, Hallöchen, alles controlletti, Freunde? - Cool, easy! Am 05. März des letzten Jahres, in der 10. KW, mitten im Abstiegskampf, zitierte ich in diesem meinem kleinen wöchentlichen Einwurf aus Lindenbergs „König von Scheißegalien“. Aus gutem Grund: ich hatte die Schnauze gestrichen voll von der Borussia und ihrem Personal. Ob des zahnlos auftretenden Vereins geriet die Stimmungslage zur Synthese aus Fassungs- und vor allem Sprachlosigkeit. Warum sich in solch einer Situation also nicht bei einem der ganz Großen bedienen, dem einzigen authentischen Rocker des deutschsprachigen Musikgeschäfts, ihn einfach meiner statt sprechen lassen, zumal sich zu dieser Zeit leider auch kein Schwanz mehr öffentlich für Panik-Udo zu interessieren schien? Gesagt, getan. 12 Monate später sieht das alles schon wieder ganz anders aus. Die Borussia bereitet Anlaß zur Freude und der Clan der Lindianer formiert sich gerade mal wieder republikweit. Auch das aus gutem Grund. Da sollte man doch glatt erneut in Versuchung geraten, die Nachtigall höchstpersönliich singen zu lassen. „Bodo Ballermann“ böte sich in diesem Fall natürlich immer an, paßt aber nicht zum bevorstehenden Derby gegen Köln. Lieber soll es „Ganz anders“ sein. Sie haben hier nämlich bisher lediglich den moderaten, ausgeglichenen Zeitgenossen kennengelernt, dessen Ebenbild mich morgens im Badezimmerspiegel grüßt, „aber eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu; du machst hier gerad‘ mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du“. Eigentlich bin ich nämlich Dr. Theo Soph, der Derbycholeriker! (Solch schockierenden Enthüllungsjournalismus liefern ansonsten meine Kollegen hier ab) Aber so ist es nun einmal, ich kann es ja nicht ewig verheimlichen. Ich bin Dr. Jekyll und Mr. Hyde und heute ist es endlich mal wieder soweit. Und ich will später einen Sieg! Um jeden Preis! Sonst vergesse ich mich, aber mal sowas von - und alle anderen dann auch gleich noch mit! Schluß mit lustig! Also, Rob, Oli, Sascha, Alex, Marko..., Freunde, kommt, haut rein das Ding! - Schubidu...

Gastkolumnist Dr. Theo Soph pfeift Montags beim FohlenKommandO die neue Woche an

Links zu diesem Artikel

Link erstellen