« zurück zur Hauptseite | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag » | zum vorherigen Beitrag »

VfL-Geschäftsführer Stephan Schippers,

wir begrüßen es ausdrücklich, dass Borussia 2000 Euro unters Volk bringt, wenn jemand denjenigen Zuschauer des Spiels in Köln, der im Block Feuerwerkskörper gezündet hat, verpfeift. Allerdings sind wir uns nicht ganz sicher, ob Sie auch auf den Initiator des "Aufmarschs der in schwarz gekleideten und zum Teil vermummten Fans" eine Belohnung ausgesetzt haben. Falls Sie es noch nicht wissen: Dieser Schwachsinn entstammt den Runkelrüben des Fanprojekts und den verantwortlichen Geschäftsführer Thomas "Tower" Weinmann belohnen sie für diese großartige Leistung monatlich mit einem Gehalt. Ihre Aufgabe wäre es dementsprechend, den zuständigen Abteilungsleiter Michael Plum zu sich zu zitieren und ihm aufzugeben, dem Tower mal gehörig den Marsch zu blasen.

Links zu diesem Artikel

Link erstellen